FANDOM


Arkanistik ist eine Kunstrichtung, die vorwiegend von Menschen mit magischen Fähigkeiten betrieben wird. Die Idee dabei ist, dass man versucht die Emanationen der Magischen Sphäre in die Wirklichkeit darzustellen. Viele der Künstler und Künstlerinnen sind keine ausgebildeten Zauberer, sondern Personen, die einen natürlichen Sinn für magische Energie haben. Ihr sonderbares Talent wird oft nicht erkannt und so sind sie dazu gezwungen, ihren sonderbaren Erfahrungen irgendwie zu verarbeiten. Leider landen manche von ihnen in Sanatorien und Irrenanstalten, weil sie ihr Verhalten nicht erklären können. Arkanistische Künstler werden von Sammlern gesucht und ihre Werke werden in Kennerkreisen sehr teuer gehandelt. Zu den berühmtesten Arkanisten gehören der Maler Gilbert-Antoine Mérain, die Komponistin Lydia Hradnicek und der Bildhauer Renato Belca.

Das bekannteste arkanistische Werk ist "Das Blut, das durch die Bäume fließt" von Mérain. Das Bild zeigt sonderbare, beunruhigende rote Linien auf schwarz-grünem Grund. Menschen, die es länger ansehen, beklagen eine tiefe Verunsicherung und Angst.