FANDOM


Diese prachtvolle und wunderbare Stadt liegt im Süden des Finsterlandes in der Mündung der Esta und ist die Heimat des Hauses Samum. Die Stadt ist durch ihren großen Hafen, der wohl der wichtigste des Finsterlandes ist, unglaublich reich. Die Gegend ist schon seit ewigen Zeiten besiedelt. Die Altstadt von Eppanto wurde mitten in den Golf hineingebaut. Sie bestand zuerst aus verbundenen, verankerten Schiffen, nach und nach wurden aber Pfahlbauten errichtet. Schließlich errichteten die Eppanti elegante Palazzi auf den mittlerweile versteinerten Pfeilern. Die Stadt wird von Kanälen durchzogen, durch die die Waren vom Hafen zu Markt und Häusern gebracht werden.

Eppanto wird von einem Rat reicher Kaufleute und alter Adeliger regiert, die pro forma dem Kurfürsten Gefolgschaft schwören. Selbstverständlich hat dieser einige Vertraute und Diener in diesem Rat installiert. Der wahre Herr der Stadt ist der Doge, der vom Rat auf Lebenszeit gewählt wird. Der derzeitige Amtsinhaber ist Clemente Occipito, ein greiser und grausamer ehemaliger Söldner.

Mittlerweile liegt Eppanto auch an der Küste, wo langsam, aber sicher die Industrialisierung ihre Spuren hinterlässt. Hier werden Glasprodukte und optische Instrumente gefertigt, es gibt landwirtschaftliche Unternehmen und natürlich einige Werften und Waffenschmieden, denn Ruhm muss verteidigt werden.

Eine weitere Eigenheit der Stadt sind die unzähligen Katzen, die sie bewohnen und dort ihr nächtliches Unwesen treiben.

Nähere Informationen im Grundbuch auf S.105.

Besondere OrteEdit

  • Der Markt von Eppanto
  • Der Großtempel des Heiligen Kherazian

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.