FANDOM


Jasper Hendricks ist ein Übersetzer aus Sundheim, der sich besonders auf tarasische Lyrik spezialisiert hat. Der Sohn eines Kaufmannspaares arbeitete einige Jahre auf der Handelsroute zwischen Westtarasien und dem Felsengaard, bevor er seine ersten Gehversuche wagte. Bald stellte sich heraus, dass ihn diese Faszination nicht mehr losließ. Er begann zuerst kleinere Gedichte und religiöse Texte zu bearbeiten und schaffte es offenkundig, die Sprachmelodie und die Poesie zu übertragen. Bald darauf begann er mit der Übersetzung des tarasischen Urepos "Kalyat und Umran", an dem er ein gutes Jahrzehnt arbeitete. Die Übertragung wurde von den zweisprachigen Tarasiern hochgelobt und wurde sogar mit dem Wimpernschlag des Großkhans ausgezeichnet.

Hendricks arbeitet nach wie vor in seiner Heimatstadt, unternimmt aber immer wieder Studienreisen in seine zweite Heimat. Er ist mittlerweile in Würden ergraut, hat sich aber seinen Geist und seine Lust am Schabernack erhalten.