FANDOM


Panzerläufer ähneln Robotern. Sie sind dafür gedacht, am Schlachtfeld eingesetzt zu werden und Truppen zu transportieren. Sie sind meistens recht gut bewaffnet und sollen feindliche Positionen erstürmen und dabei die psychologische Wirkung ihrer außergewöhnlichen Größe nutzen. Panzerläufer sind sozusagen die Panzer-Alternative mit Beinen. Dadurch können sie leicht unwegsames Gelände überwinden und Gräben hinter sich lassen. Panzerläufer werden von menschlichen Piloten gelenkt. Dabei müssen sich diese extrem konzentrieren, da die Steuerung sowohl unhandlich, als auch kompliziert ist.

Diese Waffen sind noch nicht sehr weit verbreitet und werden derzeit vor allem vom Haus Velom und zu einem geringeren Ausmaß vom Haus Samum genutzt. Der aufrechte Gang ist für die Ingenieure eine große Herausforderung, immerhin darf die Maschine im Einsatz nicht kippen oder stürzen. Dementsprechend orientieren sich die Konstrukteure bei der Entwicklung der Apparate an Humanoiden, Vögeln oder Kriechtieren. Die meisten von ihnen sind zweibeinig, es gibt aber auch vierbeinige Varianten.

Bekannte Modelle:Edit