FANDOM


Die Stadt des Fortschritts, eine riesige Glas- und Stahlkonstruktion, die auf dem verbliebenen Gebiet des Hauses Velom errichtet wurde. Sie liegt an der Elve, die unter riesigen tragenden Brücken hindurchgeleitet wird. Tarimgrad schläft nie, die Wolkenkratzer sind rund um die Uhr beleuchtet und es gibt immer etwas zu arbeiten. Im Herzen des Ganzen liegt die Villa der Kurfürstin. Sie ist das Oberhaupt der Stadt und das Gesicht der Zukunft.

Die Stadt ist auch das Hauptquartier der Prometheer, die von dort aus die politische Neuordnung der Welt planen. Kein Tag vergeht, an dem nicht mindestens eine neue Idee über die Zukunft der Menschheit geboren wird. Doch es ist nicht alles rosig in diesem Koloss aus Stahl. In den Höhlen tief unter der Stadt erstrecken sich gewaltige Fabrikanlagen in denen Tausende und Abertausende Arbeiter schuften, um den Betrieb am Laufen zu halten und die neuesten Produkte zu erzeugen. Hier gelten die Gesetze des Marktes in Reinform und jede menschliche Regung wird zugunsten der mechanischen Perfektion verdrängt.

Das riesige Bauwerk ist über endlose Treppen und rasend schnelle Aufzüge begehbar. Rohrpost und Telegraph ermöglichen noch schnellere Kommunikation. Man erzählt sich von Menschen, die ihre Wohnungen überhaupt nicht mehr verlassen müssen und ihr gesamtes Leben über Telegraph und Telephon erledigen.

Besondere Orte:Edit

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.